Friedwart Bruckhaus-Förderpreis | Ausschreibung | Preisträger | Jury
 

Ausschreibung

 
Im Rahmen dieses Wettbewerbs werden Preise für wissenschaftliche
und journalistische Arbeiten vergeben.

An dem Wettbewerb können sich beteiligen:

  • Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zum Wettbewerbsthema bemerkenswerte Forschungen geleistet haben, sowie
  • Journalistinnen und Journalisten, deren Presse-, Hörfunk- oder Fernsehbeiträge sich durch allgemeinverständliche Darstellungen wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen ausgezeichnet haben.

Vorgesehen sind drei Preise von je € 5.000,-,
die aufgeteilt werden können.

Über die Auswahl entscheidet eine Jury.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bei der Auswahl werden Arbeiten berücksichtigt, die nach dem 1.1.2017 in deutscher Sprache veröffentlicht bzw. gesendet worden sind. Die Bewerber sollten bis zum 28.2.2018 das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Preise werden voraussichtlich am 6. Dezember 2018 im Rahmen unseres FORUM BERLIN verliehen. Für die Bewerbung erbittet die Stiftung die jeweilige Arbeit sowie hierzu eine Kurzfassung (eine Textseite) zusammen mit dem Lebenslauf und einem Lichtbild gerne per E-Mail bis zum 28.2.2018 an info@schleyer-stiftung.de oder auch per Post.
 


Ausschreibung Friedwart Bruckhaus-Förderpreis 2017/2018:

Die Gestaltung der digitalen Revolution –
Veränderungen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft

(Bewerbungsfrist: 29.02.2016)
→ [PDF]